mail phone share arrow

Förderprogramm "go-digital" unterstützt Home Office Maßnahmen 

Anfang des Jahres durften wir Sie bereits mit dem Versand der Broschüre zum Förderprogramm "go-digital" informieren, dieses unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe auf dem Weg der digitalen Transformation.

Ab sofort können diese auch finanzielle Unterstützung erhalten, wenn sie kurzfristig Homeoffice-Arbeitsplätze schaffen. Der neue Förderbaustein deckt unterschiedliche Leistungen ab, von der individuellen Beratung bis hin zur Umsetzung der Homeoffice-Lösungen, wie beispielsweise der Einrichtung spezifischer Software und der Konfiguration existierender Hardware. 

Erstattet werden bis zu 50 Prozent der Kosten einer unterstützenden Beratung durch ein vom BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen.
Als E/D/E Mitglied profitieren Sie dabei von einer unverbindlichen Erstberatung und
greifen auf einen Pool von „go-digital“-zertifizierten Beratungsunternehmen zurück, deren Qualität und Eignung wir geprüft haben.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Broschüre auf der rechten Seite oder per Mailanfrage an foerdermittel@ede.de