mail phone share arrow

Brandschutzbeauftragter

09:00-17:00 Uhr

-

Zielgruppe

Mitarbeiter, Führungskraft

-

Ziele und Nutzen

Brandschutzbeauftragte sind die zentrale Ansprechperson für alle Brandschutzfragen im Betrieb. Sie beraten und unterstützen die Arbeitgeber/-in in allen Fragen des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes sowie im betrieblichen Notfallmanagement. 

-

Die rechtliche Notwendigkeit zur Bestellung eines Brandschutzbeauftragten ergibt sich 

  • für bestimmte Arbeitsstätten aus §10 (2) des ArbSchG
  • aus bestimmten Sonderbauvorschfiten oder 
  • über zusätzliche Anforderungen der Genehmigungsbehörden im Baugenehmigungsverfahren

-

Inhalte

  • Wie schreibe ich eine Brandschutzordnung?
  • Wie beurteile ich die Brandgefährdung am Arbeitsplatz?
  • Wie erarbeite ich eine Betriebsanweisung in dem Bereich des Brandschutzes?
  • Wie etabliere ich das Thema in meinem Betrieb?

Trainingsinfos

Trainingsort:
Wuppertal

Trainingsgebühr:
389 €

Trainingstermin:

Als Inhouse-Training buchbar oder wird auf Wunsch im nächsten Halbjahr wieder durchgeführt werden.
Sprechen Sie uns dazu an.